Zum Navigieren können Sie die Tasten V fĂŒr vorwĂ€rts und Z fĂŒr zurĂŒck oder die Anfangsbuchstaben der Navigationspunkte benutzen.
Um den Text zu vergrĂ¶ĂŸern, bitte die Tasten Strg und + drĂŒcken.




BLINDSIGHT
Cast & Crew

Sabriye Tenberken - Erik Weihenmayer - Sonam Bhumtso - Gyenshen - Dachung - Kyila - Tenzin - Tashi -
Lucy Walker - Sybil Robson-Orr - Steven Haft - Petr Cikhart


ERIK WEIHENMAYER

Zitat: "Ich hatte keine Angst, blind zu werden und im Dunkeln zu sein. Ich hatte Angst, ins
Abseits zu geraten und vergessen zu werden, nicht mehr gebraucht zu werden."


Am 25. Mai 2001 erklomm Erik Weihenmayer als erster blinder Mann in der Geschichte den Mount
Everest, den höchsten Berg der Erde. Und am 5. September 2002, als er auf der Spitze des Mount
Kosciusko in Australien stand, erfĂŒllte er sich einen lang gehegten Wunsch, den höchsten Berg jedes
Kontinents, die "Seven Summits", zu besteigen, und gehört nun zu den 150 Bergsteigern, die das geschafft
haben. Alle anderen waren sehend.

Weihenmayer wurde 1968 in New Jersey geboren und verlor sein Augenlicht als 12-JĂ€hriger, kurz darauf
starb seine Mutter bei einem tragischen Autounfall. Um die Familie zusammenzuhalten und ihr in dieser
schwierigen Zeit Kraft zu geben, nahm Eriks Vater, ein Ex-Marine, seine drei Teenager-Söhne zum Bergsteigen
rund um den Globus mit, darunter nach SĂŒdamerika, Indien und Nepal. Obgleich der Junge sich anfĂ€nglich sehr
unglĂŒcklich fĂŒhlte, gab er nicht auf und zĂ€hlt heute zu den interessantesten und hoch respektierten Sportlern
der Welt. Er schloss 1991 sein Studium am Boston College ab und bestieg im selben Jahr den Gipfel des Pamir-
Gebirges in Tadschikistan. 1993 beendete er sein Lehramtsstudium und unterrichtete in Phoenix und ĂŒberquerte
im gleichen Jahr den Batura-Gletscher in Nordpakistan. Außer Bergsteigen und Klettern in Eis und Fels betreibt
Erik auch akrobatisches Fallschirmspringen, Langstreckenradfahren (1998 radelte er mit seinem Vater auf einem
Tandemrad von Hanoi nach Ho-Chi-Minh-Stadt), Skifahren, Paragliding und Marathonlaufen. Seine
außergewöhnlichen FĂ€higkeiten fĂŒhrten zu weltweiter Berichterstattung; er trat auf in der Today Show und den
NBC Nightly News, der Oprah Winfrey Show, Good Morning America und der Tonight Show, sein Konterfei schmĂŒckte
das Titelblatt des Time Magazin, der Sports Illustrated, People und Men’s Journal.

Weihenmayer gewann zahlreiche angesehene Preise und sammelte Millionen von Dollar fĂŒr Blindenorganisationen
in der USA und zahlreichen anderen LÀndern. Bei einer Umfrage wurde die Ausnahme-Persönlichkeit unter die 20
am meisten inspirierenden Menschen gewĂ€hlt. Seine Erfahrungen veröffentlichte er in seinem Buch ICH FÜHLTE
DEN HIMMEL. OHNE AUGENLICHT AUF DEN HÖCHSTEN GIPFEL DER WELT (Piper Verlag).

nÀchste Person: Sonam Bhumtso

Impressum | Kontakt zu TAO Cinemathek | TAO Newsletter abonnieren


© 2007 TAO Cinemathek in der J. Kamphausen Verlag und Distribution GmbH. Alle Rechte vorbehalten. made by novagraphix
Deutsch Hörfilm